Chalet Weidli

Gemütliches Chalet mit Aussicht
Bei den zwei Simmen

Im Berner Oberland, wo die Täler weit und die Berge mächtig sind, treffen an einem Ort zwei Flüsse mit dem gleichen Namen aufeinander: die zwei Simmen. Der Ort, der folgerichtig Zweisimmen heisst, bildet Eingangstor und Zentrum zu einer riesigen Ski- und Wanderregion.

An ruhiger Lage am Rand Zweisimmens liegt das gemütliche und charmante Chalet Weidli – ein perfekter Ort, um zu lesen, relaxen und Ausflüge in eine der schönsten Regionen des Berner Oberlands zu planen.

 

DAS FERIENHAUS

1971 erbautes alleinstehendes, charmant eingerichtetes Chalet mit zwei Schlafzimmern auf zwei Etagen, Wohnzimmer, offener Küche, Bad und offener Galerie mit zusätzlichem Bett. Eine gedeckte Terrasse mit Heizstrahler und beweglichen Glaspaneelen, die sich vollständig öffnen lassen, lädt zum Verweilen ein. Das Anwesen ist von einen gepflegten Garten umgeben, Gartenmöbel und ein Grill stehen für sommerliche Genüsse bereit. Den Gästen stehen zwei ungedeckte Parkplätze, sowie im Untergeschoss eine Wäschemaschine und ein Wäschetrockner zur Verfügung. Das Ferienhaus verfügt über das TV-Grundangebot, einen DVD/BluRay-Player, Streamingmöglichkeiten und Gratis-Internet (WiFi).

Das Chalet liegt an ruhiger und sonniger Lage am Waldrand, 10-15 Gehminuten vom Dorfzentrum Zweisimmen mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und von der Talstation der Rinderberg-Gondelbahn entfernt. Mit dem Auto sind es rund 20 Minuten nach Gstaad und Lenk, 45 Minuten nach Thun. Zweisimmen verfügt über gute Bahnverbindungen nach Bern und Montreux.

Das Chalet Weidli eignet sich für zwei bis maximal vier Personen. Das Bett im oberen Schlafzimmer (6.5m2) ist 1.20m breit, das Schlafzimmer unten (8m2) bietet ein Bett mit 1.40m Breite. Das zusätzliche Bett in der offenen Galerie hat eine Breite von 1.60m. Wegen der offenen Galerie und der Treppe ohne Geländer wird es nicht an Familien mit Kleinkindern unter 5 Jahren vermietet. Jegliche Haftung bei einem Unfall wird seitens Gstaad Saanenland Tourismus und seitens des Eigentümers abgelehnt.

Haustiere auf Anfrage.

 
 

ÜBER DAS CHALET

Das Chalet wurde von Erna und Ernst Schmitz als Feriendomizil gebaut, die Schmitz-Familie verbrachte viele Ferien und Wochenenden hier. Nach dem Tod von Ernst Schmitz machte Erna das Weidli zu ihrer festen Heimat. Als auch sie nicht mehr lebte, übernahm ihre älteste Tochter Sonja Graber-Schmitz das Haus. Mittlerweile wird es – neben der Vermietung als Ferienhaus – von ihrem Sohn Jan Graber und Angehörigen als Ort zum Schreiben, Sinnieren und Musizieren benutzt.

Das Haus lebt von der Liebe für Details, auserwählten Möbeln, der offenen Architektur sowie der schönen Aussicht aufs Tal und die Berge. Die Wände zieren Kunstwerke von Schweizer Künstlern, in den Bücherregalen und im Bauernschrank warten Werke grosser Schriftsteller, Dichter und Denker aber auch Unterhaltendes sowie viele DVDs auf die Gäste. Da die Besitzer das Haus auch privat nutzen, legen sie Wert auf einen sorgsamen Umgang mit den Einrichtungsgegenständen.

 

EVENTS, WANDERN, SCHNEE & MEHR

Das nahe Gstaad und die umgebenden Ortschaften sind bekannt für hochklassige Events. Die Highlights im Winterhalbjahr 2019/2020:

Das obere Simmental bietet im Winter viele Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten. So laden die Skigebiete Gstaad-Saanenmöser-Schönried-Zweisimmen mit den ortseigenen Rinderberg, sowie Lenk-Adelboden zum ausgedehnten Snowboarden und Skifahren ein. Langläufer finden in Schönried und auf dem Sparenmoos mit seiner atemberaubenden Rundumsicht auf die Berner Alpen kilometerlange, hervorragend präparierte Loipen. Von Sparenmoos führt auch ein langer Schlittelweg hinunter nach Zweisimmen (im Sommer mit dem Fatbike). Winterwanderwege unterschiedlicher Länge laden zum Wandern und Spazieren ein.

Im Frühjahr, Sommer und Herbst ist Zweisimmen ein perfekter Ausgangspunkt für kurze und auch ausgedehnte Wanderungen. Ein Wandertaxi bringt Spaziergänger zum Beispiel zum schönen Seebergsee. Eine Wanderung der tosenden Simme entlang zu den Simmenfällen belohnt Wanderer mit einem atemberaubenden Blick auf die Siebe Brünne - die sieben Wasserfälle, die die Simme speisen. Oder wie wäre es mit einer Wanderung zum vielbesungenen Lauenensee?

 

Wenn der Hunger ruft, laden erstklassige Restaurants zum Genuss ein. Ein paar wenige Tipps:

Restaurant Hüsy. Exzellentes, gemütliches Restaurant in Blankenburg mit eindrücklicher Scherenschnittsammlung.

Chesery, Gstaad. Edles Sterne-Restaurant von Robert Speth, 18 Gault Millau-Punkte und 1 Michelin-Stern.

Brasserie zur Simme, Zweisimmen. Sehr gute, regionale, einheimische Küche.

Gasthof Bären, Zweisimmen. Gemütliche, sehr symphatische und schöne Beiz.

Sonnenhof Restaurant, Saanen: Edles und gemütliches Restaurant mit erlesener Küche.

 

PREISE & BUCHEN

Preise (pro Nacht):

Winter Hauptsaison/Weihnachten & Neujahr
CHF 160

Mindestmietdauer: 7 Nächte.

Nebensaison Winter/Hauptsaison Sommer

CHF 130

Mindestmietdauer: 3 Nächte.

Nebensaison

CHF 110

Mindestmietdauer: 3 Nächte.

Endreinigung inkl. Bettwäsche (obligatorisch): CHF 180
(Extra Bettwäsche: CHF 20/Bett)

-> Wichtige Information: Das Chalet Weidli ist für Kinder unter 5 Jahren nicht geeignet (aufgrund der Treppe und offenen Galerie zu gefährlich). Jegliche Haftung bei einem Unfall wird seitens Gstaad Saanenland Tourismus und seitens des Eigentümers abgelehnt!

Sie werden auf die Buchungseite von Gstaad.ch weitergeleitet.

 

KONTAKT

  • Facebook Social Icon

Weidlistrasse 4, CH-3770 Zweisimmen, Schweiz

© 2019/2020 by Graber. Last update: Sep 2019. Proudly created with Wix.com